Das Leben zwischen Tod und neuer Geburt im Zeitalter des Materialismus

Hindernisse als karmische Folgen des gelebten Lebens und Perspektiven des Ausgleichs.

14. Regionaltreffen in Zürich Rudolf Steiner Schule, Zürich, Plattenstrasse 39
28. September, 18.30 - 21.15 Uhr

Das Leben zwischen Tod und neuer Geburt im Zeitalter des Materialismus.

Hindernisse als karmische Folgen des gelebten Lebens und Perspektiven des Ausgleichs.

Gemeinschaftsarbeit am Vortrag Rudolf Steiners vom 10. März 1913 in München, GA 140, Okkulte Untersuchungen über das Leben zwischen Tod und neuer Geburt.

Anmeldungen an Monika Pfenninger, monika.pfenningernoSpam@gmail.com, 044 252 18 07